Filmpremiere: Erich, lass mal laufen! - Die Filme der Elisabeth Wilms

Dokumentation

Elisabeth Wilms, bekannt als die „filmende Bäckersfrau“ aus Dortmund-Asseln, hat vom Beginn der 1940er Jahre bis zu ihrem Tod im August 1981 mehr als 150 Filme gedreht. Das Image der Bäckersfrau, das sie durchaus selbst pflegte, wird ihr jedoch keineswegs gerecht. Elisabeth Wilms hat nicht nur ihr privates Umfeld, sondern vor allem wichtige zeitgeschichtliche Ereignisse mit ihrer Kamera festgehalten: das bombenzerstörte Dortmund, die Zeit des Wiederaufbaus, die Bauarbeiten an der neuen Westfalenhalle.
Später drehte sie auch Werbe- und erste Reisefilme, u. a. ins Traumland der 50er Jahre: Italien. Aus heutiger Sicht sind diese Produktionen bedeutende und originelle Zeitdokumente, teils witzig, immer professionell.

Nach dem Tod von Elisabeth Wilms fiel das filmische Erbe an die Ev.-Luth. Kirchengemeinde in Dortmund Asseln. Im Auftrag des Stadtarchivs Dortmund wurden die Filme vor einigen Jahren von Adolf Winkelmann und seinem Team restauriert. 2007 kam der gesamte Filmbestand zum LWL-Medienzentrum in Münster. Dort wurde nur dieses originelle Filmporträt von Elisabeth Wilms produziert, in dem sie selbst noch einmal zu Wort kommt und ihr Leben und ihre Filmarbeit in amüsanter Weise kommentiert.

Grußworte:
- Jörg Stüdemann, Stadtdirektor und Kulturdezernent der Stadt Dortmund

- Gertrud Welper, Stellv. Vorsitzende der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe

Filmporträt, 24 Min., s/w und Farbe
Regie: Klaus Bredenbrock
Als Originalfilme von Elisabeth Wilms zeigen wir im Anschluss "Dortmunds neue Westfalenhalle" (ca. 20 Min) und auch "Flirt mit einer Maschine" (ca. 9 Min).

Die DVD mit dem Filmporträt und fünf Originalfilmen von Elisabeth Wilms als Bonusmaterial (ca. 90 Min.) kann zum Preis von 14,90 Euro bei der Premiere oder beim LWL-Medienzentrum für Westfalen erworben werden.

Eine Edition des LWL-Medienzentrums für Westfalen
© 2011 Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Eintritt:
freier Eintritt!
Termine:

demnächst

Ab 01. August 2019 in Ihrer Schauburg

Yesterday
Komödie/Musik - Großbritannien

Am Mittwoch 07. August 2019 in Ihrer Schauburg

Yesterday (Originalversion ohne Untertitel)
Komödie/Musik - Großbritannien

Ab 22. August 2019 in Ihrer Schauburg

Gloria - Das Leben wartet nicht
Romanze/Tragikomödie - USA

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum