Filmreihe Homochrom: Call me Kuchu (englisches Original mit deutschen Untertiteln)

Dokumentarfilm - USA/UG

David Kato Kisule war ein Kuchu, d.h. ein Schwuler. Er war sogar der erste öffentlich bekennende Kuchu in Uganda, einem der vielen afrikanischen Staaten, wo homosexuelle Handlungen unter Strafe stehen und weitere Verschärfungen geplant sind. Die beiden Regisseurinnen begleiteten Kato ein Jahr lang auf seinem mutigen Kampf um Dekriminalisierung und Anerkennung der Mennschenrechte. Bereits 2005 hatte eine Zeitung fünfzig Schwule geoutet und ihr Leben in Gefahr gebracht. Im Oktober 2010 rief ein Magazin zur Ermordung Schwuler und Lesben im Land auf. Auf der Titelseite abgebildet: David Kato. Das sollte ihn schon bald auf brutale Weise sein Leben kosten.

Eintritt:
6,00 € / Person
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.homochrom.de

demnächst

Am Donnerstag 11. April 2019 um 20:00 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Yours in Sisterhood (Fokus BILDERFALLEN)
Dokumentarfilm, USA 2018, R: Irene Lusztig

Am Sonntag 14. April 2019 um 16:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Millis Erwachen (Fokus BILDERFALLEN)

Am Samstag 13. April 2019 um 19:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Lapse of Honour
Spielfilm, GB, 2015, R: Rayna Campbell

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum