3096 Tage

Drama - Deutschland

1998. Die zehnjährige Natascha Kampusch wird auf dem Schulweg von Wolfgang Priklopil abgepasst und in einem Lieferwagen entführt. Eine Lösegeldforderung geht nie bei den Eltern ein. Der arbeitslose Nachrichtentechniker will das Mädchen für sich behalten, sperrt sie in ein eigens für sie gebautes und hergerichtetes Mini-Zimmer unter seinem Haus in einer Wohnsiedlung. Achteinhalb Jahre muss sie darin verbringen bis ihr 2006 die Flucht gelingt.

Freigegeben ab 16 Jahren

Eintritt:
Täglich, außer Dienstag: 7,00 €
Dienstag ist Kinotag: 5,00 €
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.3096tage.de

demnächst

Ab 28. Februar 2019 in Ihrer Schauburg

Ein königlicher Tausch
Historie/Drama - Frankreich/Belgien

Ab 14. März 2019 in Ihrer Schauburg

Reiss aus - Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum
Dokumentation - Deutschland

Am Sonntag 24. März 2019 um 18:15 Uhr in Ihrer Schauburg

REISEFILM: Portugal - Der Wanderfilm (mit anschließendem Filmgespräch)
Dokumentation - Deutschland

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum