Bellaria - So lange wir leben

Dokumentarfilm


Website
"Unvergessene Filme - unvergessene Stars" - mit dieser Zeile wirbt das Reprisenkino BELLARIA in der Museumsstraße im siebten Wiener Gemeindebezirk. Alte deutschsprachige Filme aus der sogenannten guten alten Zeit sind die Spezialitäten des traditionsreichen Hauses. Lustspiele, Liebesschnulzen und Dramen mit Stars wie Willy Fritsch, O. W. Fischer und Marika Rökk können in täglich wechselnden 16-Uhr-Vorstellungen (wieder-)entdeckt werden.

Eine erlesene Gemeinde von Stammgästen hält dem Kino dafür die Treue. Ihnen bzw. den eigenen kleinen Vorstellungen, die jeder von ihnen im Bellaria täglich liefert, ist Douglas Wolfspergers Dokumentation gewidmet.

Eintritt:
Täglich außer Dienstag: 6,00 €
Dienstag ist Kinotag: 4,00 €
Kinder bis 11 Jahre: Täglich 4,00 €
Termine:

demnächst

Am Sonntag 01. Juli 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom: Retake (O.m.U.)
Drama/Romanze - USA

Am Sonntag 24. Juni 2018 um 11:15 Uhr - Filmbeginn: 12:00 Uhr bei uns im Kino

KINO 50+: Tanz ins Leben
Komödie/Drama - Großbritannien

Am Montag 25. Juni 2018 um 20:30 Uhr & Donnerstag 05. Juli 2018 um 18:30 Uhr in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft der Auslandsgesellschaft NRW e.V. bei uns im Kino

Le Brio - Die brillante Mademoiselle Neïla (O.m.U.)
Komödie/Drama - Frankreich, Belgien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum