Bellaria - So lange wir leben

Dokumentarfilm


Website
"Unvergessene Filme - unvergessene Stars" - mit dieser Zeile wirbt das Reprisenkino BELLARIA in der Museumsstraße im siebten Wiener Gemeindebezirk. Alte deutschsprachige Filme aus der sogenannten guten alten Zeit sind die Spezialitäten des traditionsreichen Hauses. Lustspiele, Liebesschnulzen und Dramen mit Stars wie Willy Fritsch, O. W. Fischer und Marika Rökk können in täglich wechselnden 16-Uhr-Vorstellungen (wieder-)entdeckt werden.

Eine erlesene Gemeinde von Stammgästen hält dem Kino dafür die Treue. Ihnen bzw. den eigenen kleinen Vorstellungen, die jeder von ihnen im Bellaria täglich liefert, ist Douglas Wolfspergers Dokumentation gewidmet.

Eintritt:
Täglich außer Dienstag: 6,00 €
Dienstag ist Kinotag: 4,00 €
Kinder bis 11 Jahre: Täglich 4,00 €
Termine:

demnächst

Am Sonntag 22. April 2018 um 12:00 Uhr & Mittwoch 25. April 2018 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Exhibition on Screen: CANALETTO UND DIE KUNST VON VENEDIG (O.m.U.)
Kunstdokumentation - Großbritannien

Ab 03. Mai 2018 in Ihrer Schauburg

Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?
Drama/Komödie - Deutschland

Am Donnerstag 03. Mai 2018 um 20:30 Uhr in Ihrer Schauburg

AStA Film des Monats: Gran Torino (O.m.U.)
Drama - USA

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum