Bolschoi-Ballett: Le Corsaire

Ballett-Aufführung

Musik: Adolphe Adam
Originalchoreografie: Marius Petipa
Neuinszenierung: Alexei Ratmansky und Yuri Burlaka

Mit: Svetlana Lunkina (Medora), Ruslan Skvortsov (Conrad), Nina Kaptova (Gulnara)

Auf dem Marktplatz in Adrianople wird die wunderschöne Medora an Pasha, einen Sklavenhändler, verkauft. Jedoch beschließt ein Pirat, versteckt mit seiner Crew inmitten der Menge, sie zu stehlen...

Inspiriert von Lord Byron’s Gedicht hat Marius Petipa alle Aufführungen dieses Stückes bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts kreiert und verwirklicht. 2007 präsentierten Alexei Ratmansky und Yuri Burlaka eine neue choreografische Version, die sich als die prächtigste Interpretation bisher herausstellte. Spannung bildet den Kern dieses üppigen, exotischen Märchens. Eine herausragende Produktion, die von jeder Menge Piraten, einer Entführung, einem Schiffbruch und einer Rekordanzahl von 120 Tänzern auf der Bühne vervollständigt wird.


Eintritt:
26,00 € / Person inkl. 1 Glas Sekt oder O-Saft
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.tanzimkino.com/?page_id=136&paged=18

demnächst

Am Sonntag 27. Januar 2019 um 15:00 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Royal Opera House: Pique Dame (russisch gesungen mit deutschen Untertiteln)
Oper - Großbritannien

Am Dienstag 09. Oktober 2018 um 19:00 Uhr in Ihrer Schauburg

Aufbruch in die Freiheit: Filmvorführung und Podiumsdiskussion zum Thema Frauenbewegung, Emanzipation und Gleichberechtigung
Drama - Deutschland

Am Sonntag 18. November 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom-lesbisch in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom-lesbisch: Becks (O.m.U.)
Musical/Romanze/Drama - USA

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum