Bolschoi-Ballett: Spartakus

Ballett-Aufführung

Musik: Aram Chatschaturjan
Choreographie: Juri Grigorowitsch

Gefangen genommen von der Römischen Armee, wurden Spartakus und Phrygia zur Sklaverei verdammt. Nachdem Spartakus ein Gladiator wurde, entfachte er eine legendäre Rebellion...

Dieses grandiose Epos erzählt von den Heldentaten des legendären Sklaven, der ein Gladiator wurde. Spartakus ist eine der bekanntesten Arbeiten von Chatschaturjan und wird seit den 60er Jahren als eines der besten Ballette im Repertoire des Bolschois gehandelt. Dank der spektakulären Choreografie und Szenenbauten ist es diese Version von Juri Grigorowitsch, die am meisten bejubelt wird.


Eintritt:
26,00 € / Person inkl. 1 Glas Sekt oder O-Saft
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.tanzimkino.com/?page_id=136&paged=17

demnächst

Am Samstag 10. Februar 2018 um 20:15 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Tosca aus dem Royal Opera House in London
OPER IN DREI AKTEN - Großbritannien

Am Sonntag 21. Januar 2018 um 12:00 Uhr & Mittwoch 24. Januar 2018 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Exhibition on Screen: DAVID HOCKNEY IN DER ROYAL ACADEMY OF ARTS (O.m.U.)
Kunstdokumentationen - Großbritannien

Am Sonntag 21. Januar 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom-lesbisch: Professor Marston & The Wonder Women
Drama/Biografie - USA

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum