Bolshoi-Ballett: Verlorene Illusionen

Ballett-Aufführung

Musik: Leonid Desjatnikov
Choreografie: Alexei Ratmansky
Referenz in Dramaturgie: Guillaume Gallienne

Lucien, ein junger Provinzbewohner und aufblühender Komponist, hat sich auf der Suche nach Ruhm vorgenommen, die Pariser Szene zu erobern. Schnell jedoch blendet ihn sein Erfolg und er verrät Freunde und Liebe...

Basierend auf dem Roman des französischen Schriftsteller Honoré de Balzac, ist VERLORENE ILLUSIONEN ein neueres Ballett von Alexei Ratmansky mit dramaturgischer Unterstützung des französischen Schauspielers, Schriftstellers und Regisseurs Guillaume Gallienne. 2011 wurde es in Moskau kreiert. Diese stilisierte Adaption des Romans verschmilzt vereitelte Liebe, Ehrgeiz und Desillusionierung vor der Pariser Kulisse im 19. Jahrhundert.

Eintritt:
26,00 € / Person inkl. 1 Glas Sekt oder O-Saft
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.tanzimkino.com/?page_id=136&paged=21

demnächst

Ab 22. Februar 2018 in Ihrer Schauburg

Der seidene Faden
Drama - USA

Am Montag 19. Februar 2018 um 20:30 Uhr & Donnerstag 01. März 2018 um 18:15 Uhr in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft der Auslandsgesellschaft NRW e.V. bei uns im Kino

Le Sens de la fête - Das Leben ist ein Fest (O.m.U.)
Komödie - Frankreich

Am Sonntag 22. April 2018 um 12:00 Uhr & Mittwoch 25. April 2018 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Exhibition on Screen: CANALETTO UND DIE KUNST VON VENEDIG (O.m.U.)
Kunstdokumentation - Großbritannien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum