Filmreihe Homochrom-Preview: Tiefe Wasser (O.m.U.)

Romantik/Drama - Polen

Allmählich könnten sich 15 Jahre Training für Leistungsschwimmer Kuba (Mateusz Banasiuk) im Meisterschaftswettkampf auszahlen, doch von allen Seiten steigt der Druck auf ihn: sein Trainer fordert noch mehr Einsatz und seine dominante Mutter Ewa will, dass seine Freundin Sylwia (Marta Nieradkiewicz) aus der zu dritt geteilten Wohnung auszieht. Den schnellen Sex mit anderen Männern muss er erst recht geheim halten. Als Sylwia ihn zu einer Vernissage mitschleift, lernt Kuba den ungeouteten Studenten Michal (Bartosz Gelner) kennen, den er bereits beobachtet beim Schwimmen hatte. Während Kuba ihr immer weiter entgleitet, spielt Sylwia ihr letztes Druckmittel aus…

Kurz nach IM NAMEN DES… stellt der 1980 geborene Tomasz Wasilewskis mit seinem zweiten Spielfilm STILLE WASSER ebenfalls Homosexualität in Polen dar – allerdings von einer profaneren Warte aus. Großartig gespielt und gefilmt, eindringlich, sexuell provokativ und realitätsnah.

Freigegeben ab 16 Jahren

Eintritt:
7,00 € / Person
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.homochrom.de/tiefe-wasser

demnächst

Am Mittwoch 23. Januar 2019 in Ihrer Schauburg

Fahrenheit 11/9 (Originalversion ohne Untertitel)
Dokumentation - USA

Am Sonntag 07. April 2019 um 14:00 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Royal Opera House: La Forza del Destino (italienisch gesungen mit deutschen Untertiteln)
Oper - Großbritannien

Am Mittwoch 20. Februar 2019 um 20:15 Uhr in Ihrer Schauburg

RISE Fliegenfischen Film Festival 2019

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum