Filmfest Homochrom-Preview: Der Kreis

Drama - Schweiz

1956 traut sich der junge, schüchterne Lehrer Ernst Ostertag (Matthias Hungerbühler) in die Zürcher Szene und wird Mitglied der Schweizer Schwulenorganisation “Der Kreis”, die seit 1943 unter gleichem Namen die lange Zeit welteinzige, aber verbotene Schwulenzeitschrift herausgibt, deren Wurzeln bis 1932 zurückreichen. Die Gruppe organisiert auch einzigartige rauschende Bälle und auf einem solchen lernt Ernst den Travestie-Künstler Röbi Rapp (Sven Schelker) kennen. Doch während ihre Liebe zueinander aufblüht und Röbis Mutter Erika (Marianne Sägebrecht) Ernst mit offenen Armen in die Familie aufnimmt, wird ein Stricher ermordet, Schwule unter Generalverdacht gestellt und die behördlich-polizeilichen Repression und Schikanen gegen schwule Männer verstärkt – obwohl Homosexualität seit 1942 legal ist. Als man die beiden Männer zusammen aufgreift, droht man Ernst mit einer Registrierung, die seine Lehrtätigkeit beenden würde. Zusammen mit ihren Freunden gibt sich das Paar jedoch nicht geschlagen. Und so sollen sie 2003 die ersten Schweizer werden, die eine eingetragene gleichgeschlechtliche Partnerschaft eingehen. Aber der Weg dorthin ist ein steiniger…

Freigegeben ab 18 Jahren

Eintritt:
Normal: 8,00 € / Person
Ermäßigt: 6,00 € / Person

!!! Keine Gültigkeit von Gutscheinen, Freikarten und sonstigen Rabattaktionen der Schauburg, da dieses Filmfest von einem externen Veranstalter gezeigt wird !!!
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.homochrom.de/filmfest-2014

demnächst

Ab 20. Juni 2019 in Ihrer Schauburg

Verachtung
Krimi/Thriller/Drama - Dänemark

Am Samstag 27. Juli 2019 um 17:00 Uhr & Sonntag 28. Juli 2019 um 14:30 Uhr in Ihrer Schauburg

André Rieu - Lasst uns tanzen - Maastricht-Konzert 2019
Konzert

Am Donnerstag 20. Juni 2019 um 18:00 Uhr in Ihrer Schauburg
Wir sind doch keine Heimkinder
Dokumentarfilm - Deutschland

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum