Filmreihe Homochrom: Der Spalt - Gedankenkontrolle (Homochroms 100. Film)

Thriller/Drama - Deutschland

Alex ist ein Mensch. Alex ist einem Geschlecht zugeordnet worden. Sie weiß, dass diese Zuordnung falsch war. In der Welt, in der sie lebt, gibt es so etwas nicht. Körper sind normiert, Menschen quadriert, die Gesellschaft hypnotisiert. Die Leute glauben ihren Augen nicht. Und Alex beginnt eine Revolution.

Kaum zu glauben, aber was Alex erlebt, ist auch außerhalb der Leinwand Realität für viele Menschen auf dieser Welt. Wer geschlechtlich falsch zugeordnet wurde, findet sich schnell in einem kafkaesken System wieder. In DER SPALT ist die Kamera kein Mikroskop, sondern ein Spiegel. Es ist nicht wichtig, zu fragen, warum der einzelne so anders ist, sondern zu zeigen, wie grausam das Gleiche sein kann.

Das philosophische Thriller-Drama DER SPALT setzt sich mit weltanschaulichen Fragen auseinander und zitiert dabei Werke verschiedener Denker: Wittgenstein, Markuse, Fromm, Sartre, Foucault sowie Hannah Arendt. Zugleich setzt der unabhängig produzierte Film Stuttgart als Leinwand-Neuland zur Schau: ästhetisch, von brutalem Beton sowie entrückter Natur geprägt – einfach außergewöhnlich.

Freigegeben ab 18 Jahren

Eintritt:
Jubiläumspreis: 5,00 € / Person
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.homochrom.de/der-spalt

demnächst

Am Mittwoch 10. April 2019 um 18:00 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: The Watermelon Woman (Fokus BILDERFALLEN)
Spielfilm, USA 1996, R: Cheryl Dunye

Am Freitag 12. April 2019 um 22:15 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Kinder der Toten (Fokus BILDERFALLEN)
Spielfilm, AT 2019, R: Kelly Copper, Pavol Liska

Am Donnerstag 11. April 2019 um 20:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: God Exists, her Name is Petrunya (Int. Spielfilm-Wettbewerb für Regisseurinnen)
MK/BE/SI/HR/FR 2019, R: Teona Strugar Mitevska

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum