Deux jours, une nuit - Zwei Tage, eine Nacht (O.m.U.)

Drama - Belgien/Frankreich/Italien

La Belgique, de nos jours de crise. Sandra (Marion Cotillard) travaille dans une petite entreprise. Travaillait, plutôt… Profitant de son congé pour raisons médicales (une sévère dépression), ses collègues, manipulés par leur patron, ont voté pour une réduction des effectifs, en échange d’une prime de 1 000 euros. Sandra, l’absente, perd son emploi.

Aidée par Manu, son mari, elle tente, le temps d’un week-end, de faire revenir ses collègues sur leur vote. Si ceux-ci acceptent de renoncer à leur prime, elle retrouvera son job. Dans le cas contraire, elle sera au chômage…

Zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem Spiel steht: Achtundvierzig Stunden hat sie Zeit, um ihre Arbeitskollegen zu überreden, auf ihre begehrten Bonuszahlungen zu verzichten, damit sie selbst ihren Job behalten kann…

ZWEI TAGE, EINE NACHT ist das neue Werk von Jean-Pierre und Luc Dardenne (DER JUNGE AUF DEM FAHRRAD, L‘ENFANT) mit der Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard (DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN, LA VIE EN ROSE) in der Hauptrolle. Der Film der belgischen Regiemeister feierte im Wettbewerb der internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Weltpremiere.

Freigegeben ab 6 Jahren

Eintritt:
Erwachsene: 7,00 €
Schüler/Innen: 5,00 €
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.zweitage-einenacht.de/

demnächst

Am Sonntag 20. Januar 2019 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom

Filmreihe homochrom-lesbisch: Luft
Drama/Musik/Romanze - Deutschland/Frankreich

Nur am Sonntag 27. Januar 2019 in Ihrer Schauburg

25 Jahre: Schindlers Liste
Historie/Kriegsfilm - USA

Am Samstag 19. Januar 2019 um 20:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Fluidø
Sci-Fi/Experimentalfilm/Erotik - Deutschland

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum