Filmreihe Homochrom-Preview: Nachthelle

Thriller - Deutschland

Es verspricht, ein idyllisch-melancholisches Wochenende zu werden, doch etwas stimmt nicht. Anna und Stefan, Bernd und Marc - zwei Paare, die Zeit auf dem Land verbringen wollen, die letzten Tage in Annas (Anna Grisebach) und Bernds (Benno Fürmann) Heimat. Längst haben sie ihre eigenen Leben ganz woanders, doch der nahende Kohletagebau, der bald Dorf, Wälder und Wiesen verschlucken wird, bringt sie noch einmal zusammen. Der Ort ist fast verlassen, die Toten auf dem Friedhof exhumiert, die alte Schule verfallen. Die Vier genießen ihre Zeit in der todgeweihten Gegend, wäre da nicht eine alte Schuld, die sich vehement in Annas Bewusstsein drängt. Der Ort ihrer Jugend scheint eine bedrohliche Wirkung auf Anna und Bernd zu haben, beide werden von Alpträumen heimgesucht, die Realitäten verschieben sich. Etwas wartet darauf, an die Oberfläche zu gelangen, während sich die haushohen Fördermaschinen unaufhörlich näher graben. Damit nicht genug, fühlt sich Stefan (Vladimir Burlakov) von der freien Beziehung der beiden Männer angezogen, was sich Psychologe Marc (Kai Ivo Baulitz) gleich zunutze macht, um gegen Anna zu intrigieren. Die sonst so Souveräne bekommt zu spüren, wie ihr erst ihr gut strukturiertes Leben und dann ihr Freund entgleiten – und wie einzig die Konfrontation mit ihrem früheren Ich einen Ausweg bietet.

Freigegeben ab 12 Jahren

Eintritt:
7,00 € / Person
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.homochrom.de/nachthelle

demnächst

Am Sonntag 16. Juni 2019 um 12:00 Uhr & Mittwoch 19. Juni 2019 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Exhibition on Screen: Van Gogh und Japan (O.m.U.)
Kunstdokumentation - Großbritannien

Am Freitag 24. Mai 2019 um ca.18:15 Uhr in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft der Auslandsgesellschaft NRW e.V. in Ihrer Schauburg

Photo De Famille - Das Familienfoto (O.m.U.)
Drama - Frankreich

Ab 04. Juli 2019 in Ihrer Schauburg

Traumfabrik
Drama/Romanze - Deutschland

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum