Dem Himmel nah?

Ein künstlerischer Film über Glauben + Kirche

In Dortmund gedreht
Warum bleiben die Menschen den Kirchen fern , woran glauben sie und
was erwarten sie von den Pastören , den Mittlern zwischen Himmel und
Erde ? Diesen Fragen spürt dieser Film nach .Und fördert erstaunliches
tiefsinnig , spannendes und verblüffendes zutage .
Alle auftretenden Personen – ausgenommen das Pfarrerehepaar - sind spontan
angesprochen worden und haben sich ohne Vorbereitung - einfühlsam moti-
viert - auf das Thema eingelassen.
Nicht alle Personen wollten zu sehen sein , dann wurden Körperteile gefilmt
oder Naturaufnahmen gemacht . Die Musik ist live gespielte Orgelmusik –
aufgenommen in der Dortmunder Pauluskirche . Zwischen den einzelnen
Sequenzen sind Himmelsbilder eingefügt . Auf ihnen sind themenbezogene
Zitate zu lesen und ein Gedicht . Die Aussagen und Erörterungen stehen für
sich und der Zuschauer hat die Möglichkeit , angeregt durch so unter-
schiedliche Ansichten sich tief mit dem Thema zu befassen

.... die ganzen Jungs , die in Rom abhängen
--- das Geld ist wichtiger als der Mensch
---- ohne Schuhe kann man auch nicht laufen
------ Buße tun
....... bischen suspekt
....... im Bereich des Irrealen
------- Trost finden
,,,,, wozu sind wir auf der Erde ?
.............. man muß neue Wege finden

Denn - zu glauben ist schwer , nicht zu glauben ist unmöglich .

Idee Konzept Regie Befragungen Ulrike Fischer
Kamera Schnitt Tonaufnahmen Thomas Kerstiens

ein Mensch kann nicht auf Erden leben ,
wenn er nicht in Kopf und Herz ein Stückchen Himmel hat
Phil Bosmans

Eintritt:
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.vonherzzuherz.com

demnächst

Am Samstag 27. Juli 2019 um 17:00 Uhr & Sonntag 28. Juli 2019 um 14:30 Uhr in Ihrer Schauburg

André Rieu - Lasst uns tanzen - Maastricht-Konzert 2019
Konzert

Am Freitag 12. April 2019 um 20:15 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Raw (Fokus BILDERFALLEN)
Spielfilm, FR/BE 2016, R: Julia Ducournau

Am Donnerstag 11. April 2019 um 20:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: God Exists, her Name is Petrunya (Int. Spielfilm-Wettbewerb für Regisseurinnen)
MK/BE/SI/HR/FR 2019, R: Teona Strugar Mitevska

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum