Die Arier

Dokumentarfilm - Deutschland

Sie sind in den Parlamenten nicht mehr zu übersehen: Parteien mit faschistischer Ideologie. Dass die Mitglieder dieser Parteien eine Politik verfolgen, die mit Freiheit und Demokratie nichts zu tun hat, zeigte sich beispielsweise am 25. Mai 2014, als Anhänger der Partei „Die Rechte“ am Abend der Kommunalwahlen gewaltsam versuchten, das Dortmunder Rathaus zu stürmen.

Doch nicht nur in den kommunalen Parlamenten muss ein deutliches Zeichen gegen Neonazis gesetzt werden, auch im Europäischen Parlament sind rund 20 Prozent Mitglieder antieuropäischer oder rechter/rechtsextremer Parteien. Die europäischen SozialdemokratInnen sehen es als ihre Aufgabe an, sich diesen Entwicklungen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Parlaments entgegen zu stellen.

Der SPD-Europaabgeordnete Prof. Dr. Dietmar Köster lädt in Zusammenarbeit mit dem SPD Unterbezirk Dortmund zur Filmvorführung ein:

„Die Arier“,
am 11. März 2016 um 18 Uhr
in das Lichtspiel- und Kunsttheater Schauburg Dortmund,
Brückstraße 66, 44135 Dortmund

Im Anschluss an die Filmvorführung stehen Mo Asumang (Regisseurin des Filmes), Anna Spaenhoff (Sprecherin des Dortmunder SPD-Arbeitskreises gegen Rechts) und Dietmar Köster (Mitglied des Europäischen Parlaments) für eine Diskussion bereit.

Zum Film
In ihrem Filmprojekt „Die Arier“ begibt sich die Moderatorin und Filmemacherin Mo Asumang auf eine Reise in die weltweite Neonazi-Szene. Sie beleuchtet durch Gespräche mit Parteimitgliedern der NPD, Anhängern des Ku-Klux-Klans und dem Gründer der „White Aryan Resistance“ Tom Metzger, das Weltbild der heutigen Neonazis. Dabei geht sie den Ursprüngen des Begriffs „Arier“ nach und sucht nach Strategien zur Überwindung von Rassenhass.

Karten und Anmeldung
Karten für die Filmvorführung können unter www.dietmar-koester.eu/ticketreservierung oder über das Europabüro Wetter unter 02335 5222 reserviert werden. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes in der Schauburg empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

*Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltenden es sich vorbehalten, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Eintritt:
Termine:

 

Offizelle Seite: http://die-arier.com/

demnächst

Am Sonntag 09. Dezember 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom-Preview: My Big Crazy Italian Wedding (O.m.U.)
Komödie/Romanze - Italien

Am Sonntag 18. November 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom-lesbisch in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom-lesbisch: Becks (O.m.U.)
Musical/Romanze/Drama - USA

Am Sonntag 20. Januar 2019 um 12:00 Uhr & Mittwoch 23. Januar 2019 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Exhibition on Screen: Degas: Leidenschaft für Perfektion (O.m.U.)
Kunstdokumentation - Großbritannien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum