Automatic Fitness: Immer schneller immer mehr - Arbeitswelt im Wandel

Kurzfilme + Disskussionsrude

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) laden Sie gemeinsam zu einem Filmabend mit dem Titel "Immer schneller immer mehr - Arbeitswelt im Wandel" ein.
Im vergangenen Jahr wurden zwei deutsche Filme von der EU-OSHA mit dem Preis "Gesunde Arbeitsplätze" anlässlich des Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) ausgezeichnet, die an diesem Abend gezeigt und diskutiert werden.

Im Mittelpunkt steht der Stop-Motion-Animationsfilm "Automatic Fitness" von Alejandra Tomei und Alberto Couceiro, der die zunehmende Geschwindigkeit und Automatisierung der Arbeit und unseres gesamten Lebens in provokativer Weise darstellt. Eine anschließende Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sowie einem der Produzenten von "Automatic Fitness" wird sich vor allem folgenden Fragen widmen:

Welche Entwicklungen zeichnen sich in der deutschen Arbeitswelt ab?
Was bedeuten zunehmende Beschleunigung und Optimierung für das Individuum, aber vor allem für die Gesellschaft?
Muss sich die Arbeitswelt verändern/anpassen?
Welche Maßnahmen auf welcher Ebene können sinnvoll sein?

Im Anschluss an die Diskussion besteht die Möglichkeit, den weiteren Gewinner des Film-Preises 2015, den Dokumentar-Kurzfilm "Tagelöhner Syndrom" (Work For One Day) von Rita Bakacs, anzusehen. Er stellt in 30 Minuten eindrücklich die Sorgen, Hoffnungen und Ängste Arbeitssuchender morgens um fünf in einem Berliner Jobcenter dar.

Veranstalter:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA)

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung und weitere Infos unter:
http://www.baua.de/de/Aktuelles-und-Termine/Veranstaltungen/2016/10-27-Filmabend.html;jsessionid=C95704BFE53E2782CC3EBF8B7CBF2A7C.1_cid323

Eintritt:
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung und weitere Infos unter:
http://www.baua.de/de/Aktuelles-und-Termine/Veranstaltungen/2016/10-27-Filmabend.html;jsessionid=C95704BFE53E2782CC3EBF8B7CBF2A7C.1_cid323
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.baua.de/de/Aktuelles-und-Termine/Veranstaltungen/2016/10-27-Filmabend.html;jsessionid=C95704BFE53E2782CC3EBF8B7CBF2A7C.1_cid323

demnächst

Ab 02. Mai 2019 in Ihrer Schauburg

Renzo Piano - Architekt des Lichts (O.m.U.)
Dokumentation - Spanien

Am Sonntag 16. Juni 2019 um 12:00 Uhr & Mittwoch 19. Juni 2019 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg

Exhibition on Screen: Van Gogh und Japan (O.m.U.)
Kunstdokumentation - Großbritannien

Am Sonntag 05. Mai 2019 um 15:00 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Royal Opera House: Faust (französisch gesungen mit deutschen Untertiteln)
Oper - Großbritannien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum