Filmreihe homochrom: Retake (O.m.U.)

Drama/Romanze - USA

Weil ein erster Stricher sich als ungeeignet herausgestellt hat, kehrt der ältere Geschäftsmann Jonathan (Tuc Watkins) zurück zu einem Straßenstrich in San Francisco. Dort gabelt er Adam (Devon Graye) auf, der Jonathans Vorstellungen mehr entspricht. Adam versteht sehr bald, dass es Jonathan nicht um die schnelle Nummer, sondern um ein außergewöhnliches Rollenspiel geht. Für einige Tage soll Adam mit Jonathan zum Grand Canyon reisen und Jonathans ehemaligen Liebhaber Brandon (Andrew Asper) spielen. Adam bekommt einen neuen Haarschnitt, passende Klamotten und einige Einweisungen. Darunter ist eine wichtige Regel: Adam darf keine persönlichen Fragen stellen. Adam ist jedoch nicht auf den Kopf gefallen. Er spielt zwar mit, setzt sich aber selbstbewusst über einige Regeln hinweg. So navigieren die beiden einen besonderen psychologischen Tanz aus vorgetäuschter glücklicher Vergangenheit und einer Geschäftsbeziehung, die zwischenmenschliche Hoffnungen schürt...

Filme über schwule Stricher gibt es viele. homochrom hat zum Bespiel nicht nur HOOKED gezeigt, sondern auch den Oscar-Preisträger Robin Williams in BOULEVARD. Auch Drehbuchautor, Regisseur und Produzent Nick Corporon hat für seinen ersten langen Spielfilm diese Thematik gewählt, gibt ihr jedoch eine eigene Richtung. Was wie ein Thriller beginnt, entwickelt sich in eine dramatischere Charakterstudie. Corporons Spiel mit der Realität öffnet menschliche Abgründe und zwischenmenschliche Bedürfnisse, die sich nicht für immer verbergen lassen. Der Indie-Film ist nicht sonderlich prominent besetzt, aber die Darsteller liefern glaubwürdige Leistungen ab, die dem Road-Movie eine emotionale Echtheit geben. Besetzt ist RETAKE mit Tuc Watkins ("Desperate Housewives", "Die Mumie") und Devon Graye ("I Am Michael", "Dexter"). In Nebenrollen gibt es auch ein kleines Wiedersehen mit Derek Phillips (LOOKING: THE MOVIE, "When We Rise") und Chris Pudlo (OCCUPYING ED).

Freigegeben ab 12 Jahren

Eintritt:
8,00 € / Person
Termine:
Am Sonntag 01. Juli 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom in Ihrer Schauburg
01.07.2018 18:30

 

Offizelle Seite: https://www.homochrom.de/retake

demnächst

Ab 21. Juni 2018 in Ihrer Schauburg

Die brillante Mademoiselle Neïla
Komödie/Drama - Frankreich/Belgien

Am Sonntag 15. Juli 2018 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom-lesbisch in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom-lesbisch: Zwischen Sommer und Herbst
Romatik/Dramödie - Deutschland

Am Montag 25. Juni 2018 um 20:30 Uhr & Donnerstag 05. Juli 2018 um 18:30 Uhr in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft der Auslandsgesellschaft NRW e.V. bei uns im Kino

Le Brio - Die brillante Mademoiselle Neïla (O.m.U.)
Komödie/Drama - Frankreich, Belgien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum