Für den unbekannten Hund

Drama - Deutschland

Im Alter von 20 tötet der Betonbauer-Geselle Bastian (Lukas Steltner) einen Stadtstreicher. Der Mord bleibt unentdeckt und ungesühnt, die Polizei glaubt an einen Unfall. Doch es gibt einen Zeugen. Ausgerechnet ein Freund Bastians hat als einziger die Tat gesehen und versucht ihn nun damit zu erpressen. Bastian flüchtet und schließt sich aus Bequemlichkeit einer Gruppe reisender Handwerksgesellen an. Je länger er auf Wanderschaft ist, desto näher kommt Bastian zum Ausgangspunkt des Verbrechens zurück: Er kann den Mord nicht mehr verdrängen.

Jahre nach ihrer aufsehenerregenden Skinhead-Tragödie "Oi! Warning" kehren die Brüder Reding zum Kino zurück. Ihr aufwühlendes Drama um Schuld, Verdrängung und Sühne entzieht sich mit seiner rohen und zugleich subtilen Bildsprache jeder Kategorisierung.

Freigegeben ab 12 Jahren

Eintritt:
Täglich, außer Dienstag: 6,00 €
Dienstag ist Kinotag: 4,00 €
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.fuerdenunbekanntenhund.com

demnächst

Am Samstag 13. April 2019 um 19:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Lapse of Honour
Spielfilm, GB, 2015, R: Rayna Campbell

Am Samstag 20. April 2019 um 18:00 Uhr & Montag 22. April 2019 um 20:15 Uhr

Zwei Familien auf Weltreise - Der Film (mit anschließendem Filmgespräch)
Dokumentation - Deutschland

Am Freitag 12. April 2019 um 20:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Der Boden unter den Füßen (Int. Spielfilm-Wettbewerb für Regisseurinnen)
AT 2019, R: Marie Kreutzer

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum