Der Mongole

Historienfilm/Drama - Deutschland/Kasachstan/Russland

Im ausgehenden 12. Jahrhundert lebt der 9-jährige Nomade Temudgin in der Steppe und verliebt sich in das Mongolenmädchen Borte. Die beiden ahnen nicht, dass Temudgin bald zum legendären Krieger und Staatsgründer aufsteigen wird: Dschingis Khan. Seiner Braut bleibt er Zeit seines Lebens treu - keine einfache Aufgabe, denn nach der Ermordung seines Vaters legt man ihn als neuen Stammesführer erstmal in Ketten. Aber sein Freiheitswille bricht niemals. Geschunden auch als Erwachsener (Tadanobu Asano), befreit er Borte aus den Händen der Gegner, zu denen Freund Jamukha (Honglei Sun) überläuft.

Sergei Bodrovs erstes Epos von geplanten drei über Dschingis Khan wurde für den diesjährigen Auslandsoscar nominiert. Es erzählt ein Ethno-Abenteuer um einen untypischen Familienvater und Staatsgründer mit unbeugsamem Willen.

Freigegeben ab 12 Jahren

Eintritt:
Täglich, außer Dienstag: 6,00 €
Dienstag ist Kinotag: 4,00 €
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.dermongole.x-verleih.de/trailer.htm

demnächst

Ab 21. November 2019 in Ihrer Schauburg

Nur die Füße tun mir leid
Dokumentation - Deutschland

Am Montag 04. November 2019 um 11:30 Uhr im Rahmen des doxs! Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche in Ihrer Schauburg

doxs! kino - Programm 2019 – für weiterführende Schulen ab 12 Jahre [noch wenige Plätze vorhanden]
Dokumentarfilme

Am Sonntag 15. September 2019 um 18:30 Uhr & Sonntag 22. September um 18:30 Uhr & Mittwoch 25. September 2019 um 20:15 Uhr in Ihrer Schauburg

Wer Vier sind - Die Fantastischen Vier
Dokumentation/Musik - Deutschland

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum