Der letzte Zug

Drama - Deutschland

Im Frühjahr 1943 planen die Nationalsozialisten die Deportation der letzten verbliebenen Juden in die Todesfabriken im Osten. In den bereit gestellten Viehwaggons der Reichsbahn landet ein bunter Querschnitt der Gesellschaft, von der gutsituierten Arztfamilie über ein junges Liebespaar, vom Künstler bis zum Boxer, Akademiker oder Hilfsarbeiter, Konservativer oder Anarchist. Das alles spielt nun keine Rolle mehr. Beinahe keine mehr, denn viel haben die Gefangenen verloren, aber noch nicht ihre Würde.

Joseph Vilsmaier ("Schlafes Bruder") setzte die Erinnerungen einiger weniger Überlebender eines sogenannten Todestransports ins angemessen eindringliche Bild.

Freigegeben ab 12 Jahren

Eintritt:
7,00 €/ Person
Termine:

demnächst

Am Samstag 13. April 2019 um 17:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: She’s grown into a new skin… (Special: Hip-Hop Musikvideos)

Am Donnerstag 11. April 2019 um 16:00 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Controfigura (Fokus BILDERFALLEN)
Experimentalfilm, IT/FR/CH/MA 2017, R: Rä di Martino

Am Samstag 13. April 2019 um 19:30 Uhr in Ihrer Schauburg

IFFF Dortmund | Köln 2019: Lapse of Honour
Spielfilm, GB, 2015, R: Rayna Campbell

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum