Ajami

D/IL 2009 (O.m.d.U.)

Auf den Straßen von Tel Aviv steht das Leben immer kurz vor der Explosion. Seit langem Verfeindete leben hier als Nachbarn auf engstem Raum. Zwischen Drogenhändlern, mächtigen Rache-Kommandos, der korrupten jüdischen Polizei und heimlichen Liebespaaren verwandelt AJAMI einen politischen Konflikt in eine kraftvolle menschliche Tragödie. In einer kunstvollen Montage-Dramaturgie zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gelingt dem jüdisch-arabischen Regie-Duo ein Meisterwerk mit so herzzerreißenden wie schockierenden Einsichten in die Tragik menschlicher Existenz.
SCANDAR COPTI:
Scandar Copti ist arabischer Israeli, geboren und aufgewachsen in Jaffa. Vor seinem Debüt AJAMI inszenierte, schrieb und schnitt er zahlreiche fiktionale, dokumentarische sowie experimentelle Kurzfilme.

YARON SHANI:
Yaron Shani ist israelischer Jude, geboren 1973. Er schloss das Film- und Fernsehstudium an der Universität von Tel Aviv mit dem später international ausgezeichneten Kurzspielfilm DISPHORIA ab.

Eintritt:
6,00 €/Person
Termine:

 

Offizelle Seite: http://www.europeanfilmacademy.org

demnächst

Am Samstag 20. Januar 2018 um 20:15 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Rigoletto aus dem Royal Opera House in London
OPER IN DREI AKTEN - Großbritannien

Am Sonntag 19. November 2017 um 18:30 Uhr in der Filmreihe homochrom-lesbisch in Ihrer Schauburg

Filmreihe homochrom-lesbisch: Millionen Momente voller Glück – A Million Happy Nows (O.m.U.)
Drama/Romanze - USA

Am Samstag 07. April 2018 um 20:15 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Macbeth aus dem Royal Opera House in London
OPER IN VIER AKTEN - Großbritannien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum