Ausverkauft!!!: Prof. Dr. Metin Tolan – Lachen Sie mit Stan und Olli! Physik macht Spass!

Zuerst nahm er den Agenten mit der 007-Lizenz zum Töten unter die naturwissenschaftliche Lupe. Danach gab er sich mit dem Raumschiff Enterprise auf die Suche nach Physik in der Serie. Danach wurde der Besuch auf der Titanic genaustens untersucht. Und zuletzt widmete er sich der „Physik des Fußballs“: Prof. Dr. Metin Tolan, Physikprofessor an der Technischen Universität Dortmund, hat inzwischen mit seinen populärwissenschaftlichen Vorträgen Kultstatus erlangt hat.

Für einen weiteren Vortrag hat er tief in die Klamottenkiste gegriffen und sich die legendären Komiker Stan Laurel und Oliver Hardy vorgenommen. Es waren die für die damalige Zeit aufwändigen Tricks, die mit für den
Erfolg des Komiker-Duos beim Publikum verantwortlich waren. Auf der Leinwand wurde möglich, was im
waren Leben unmöglich schien und mit seiner Absurdität Lachsalven hervorrief. Stan und Olli benutzten
in ihren Filmen Flaschenzüge, sie pendelten an Seilen oder mit den Füßen in Beton gegossen, sie erzeugten Musik auf dem Drahtgestell ihres Bettes, als sie in der Gefängniszelle saßen und, und, und . . .
Nur, wie funktionierte das alles? Prof. Dr. Metin Tolan nimmt sich einige dieser Effekte vor und untersucht sie
aus der Sicht der Physik.

So werden einfache Hebemaschinen diskutiert und dabei die Frage erörtert, warum man sich nicht am
eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen kann. Oder ist es abseits der Leinwand möglich, dass „Dick und
Doof“ in Beton eingegossen wirklich hin- und herpendeln können? Ganz besonders haben es dem Physiker
die kleinen Tricks angetan, mit denen Stan Laurel nicht nur seinen Filmpartner immer wieder verblüffte. Ein Beispiel: Wie schafft es der Komiker, einfach mit einem Fingerschnippen wie mit einem Feuerzeug eine Zigarette anzuzünden? Metin Tolan wird es live vorführen und – selbstredend für jedermann
verständlich erklären.

Anschließend präsentiert die Schauburg einen Überraschungsfilm - welcher das sein wird, wird nicht verraten!

Eintritt:
VVK:11,00 €
AK: 13,00 €
Termine:

demnächst

Am Samstag 16. Juni 2018 um 20:15 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Schwanensee aus dem Royal Opera House in London
BALLETT IN VIER AKTEN - NEUPRODUKTION - Großbritannien

Am Samstag 10. Februar 2018 um 20:15 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Tosca aus dem Royal Opera House in London
OPER IN DREI AKTEN - Großbritannien

Am Samstag 20. Januar 2018 um 20:15 Uhr aus dem Royal Opera House in London in Ihrer Schauburg

Rigoletto aus dem Royal Opera House in London
OPER IN DREI AKTEN - Großbritannien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum