Demnächst in der Schauburg
24.11.2014

NEU: Ab 27. November 2014:

- Plötzlich Gigolo
- Im Labyrinth des Schweigens
- Der kleine Medicus
- Das Salz der Erde
- Mommy
- Deutschlands wild Vögel 2 - Die Reise geht weiter

Ab voraussichtlich Dezember 2014:

- Who Am I - Kein System ist sicher
- Wie in alten Zeiten
- Vampirschwestern 2 – Fledermäuse im Bauch
- Boxtrolls

Nähere Informationen zu den einzelnen Filme finden Sie in der Rubrik "Vorschau"!

detail ›

Schulveranstaltungen/Veranstaltungen für die Offene Ganztagsschule
24.11.2014

Sie möchten morgens/vormittags/mittags (Start der Vorstellung sollte bis spätestens 14:00 Uhr erfolgen) mit Ihrer Gruppe gerne mal ins Kino gehen kein Problem, wir bieten Ihnen gerne auf Anfrage mögliche Termine und Filme an! Dieses Angebot ist auch in den Ferien nutzbar!

Kosten pro Person ab 4,00 €, ggfs. zuzüglich Überlängenaufschlag (bei einer Gruppengröße ab 25 Personen). Sollten Sie weniger als 25 Personen in der Gruppe haben, jedoch aber mehr als 10 Personen sein, können wir Ihnen bestimmt ein attraktives Angebot unterbreiten!

Sollten wir Interesse geweckt haben, so bitten wir Sie Kontakt zu uns aufzunehmen. Eine Liste mit möglichen Filmen finden Sie auf unserer Homepage. Ebenfalls besteht die Möglichkeit jeden Film aus unserem aktuellen Programm für Sie zu zeigen. Durch die Digitalisierung besteht nun die Möglichkeit die Filme auch in den Originalsprachen mit Untertiteln zu zeigen. Nehmen Sie entweder telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Folgende Filme stehen für Sie zur Auswahl:

- Der kleine Medicus
- Im Labyrinth des Schweigens (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das Salz der Erde
- Mommy
- Plötzlich Gigolo
- Hin und Weg
- Der kleine Nick macht Ferien (auch in O.m.U.)
- Männerhort
- Wish I Was Here
- Die Biene Maja - Der Kinofilm
- A Most Wanted Man (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit
- Madame Mallory und der Duft von Curry (auch in O.m.U.) (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Diplomatie
- Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück
- Rico, Oskar und die Tieferschatten
- Drachenzähmen leicht gemacht 2
- Monsieur Claude und seine Töchter (auch in O.m.U.)
- Die geliebten Schwestern (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Wir sind die Neuen
- Das Schicksal ist ein mieser Verräter (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das magische Haus
- Grace of Monaco
- Enemy
- Muppets Most Wanted
- One Chance - Einmal im Leben
- The Lego Movie
- Spuren - Tracks
- Grand Budapest Hotel
- Her (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Bücherdiebin (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
- Banklady
- Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
- Bibi & Tina
- Der Medicus (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- 12 Years a Slave (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Belle & Sebastian
- Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
- Fünf Freunde 1-3
- Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag
- Das Geheimnis der Bäume
- Fack ju Göhte
- Die Tribute von Panem 1+2 (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Auf dem Weg zur Schule
- Ziemlich beste Freunde
- Almanya - Willkommen in Deutschland
- Das Leben der Anderen (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das kleine Gespenst
- Krabat
- Mandela - Der lange Weg zur Freiheit (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Muppets
- Die Muppets Weihnachtsgeschichte
- Die Kinder des Monsieur Mathieu
- Krieg der Knöpfe
- Madagascar 1-3
- Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
- Turbo-Kleine Schnecke, großer Traum
- Der Butler (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Sein letztes Rennen
- Hanni & Nanni 1-3
- Hannah Arendt
- Die Croods
- Der Teufelsgeiger (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Legende vom Weihnachtsstern
- Blue Jasmine
- Epic - Verborgenes Königreich
- Exit Marrakech (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Ich - Einfach unverbesserlich 1 & 2
- Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Anna Karenina (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Hüter des Lichts
- More than Honey
- Der Hobbit 1 + 2 (+ 2,00 € Überlängenzuschlag)
- Skyfall (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Vermessung der Welt (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Hotel Transsilvanien
- Oh Boy
- Die Schlümpfe 1 + 2
- Göhte
- Paulette
- Renoir
- Lincoln
- Les Misérables (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Abenteuer des Huck Finn
- Tom Sawyer
- Planes
- Das Mädchen Wadjda
- Der Fall Wilhelm Reich
- Argo
- Nachtzug nach Lissabon
- Kon-Tiki
- Der Junge im gestreiften Pyjama
- Die Welle
- vincent will meer
- Anonymus (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Janosch - Komm wir finden einen Schatz

Weitere Filme eventuell auf Anfrage möglich!

Bitte geben Sie in der E-Mail folgende Daten an:

Ansprechpartner/In:
Name der Schule:
Wunschtermin:
Uhrzeit:
Wunschfilm
Anzahl der Personen:
Telefonnummer:

Schulveranstaltungen buchen können Sie unter folgendem Link:


Buchung Schulveranstaltung

Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen!

detail ›

KINO 50+ AKTUELL UND GAR NICHT ALT
14.11.2014

Das Lichtspiel + Kunsttheater Schauburg in Dortmund lädt immer am vierten Sonntag* des Monats um 11:30 Uhr zum KINO 50+ ein.

Im Eintrittspreis von € 6,- ist ein Kaffee oder Tee und ein Glas Sekt oder O-Saft inkl. Gebäck vor dem Film enthalten, der Film startet um 12 Uhr.

!!! Keine Gültigkeit von Freikarten/Bonuskarten, 2für1 Gutscheinen und sonstigen Ermässigungen der Schauburg !!!

Gezeigt werden besondere Filme aus unserem aktuellen Programm. Herzlich eingeladen sind alle von jung bis jung geblieben.

Die Veranstaltung findet im großen Kinosaal statt.

Wir wünschen gute Unterhaltung.

* mögliche Änderungen durch spezielle Feiertage vorbehalten, unser Kino ist nicht Barrierefrei

Termin: Sonntag, 26. Oktober 2014 um 11:30 Uhr . Filmstart um 12:00 Uhr

Termin: Sonntag, 23. November 2014 um 11:30 Uhr . Filmstart um 12:00 Uhr

Ein Sommer in der Provence
Komödie / Frankreich 2014
105 Minuten / FSK: Ab 6 Jahre

Da sich die Eltern kurz vor den großen Ferien getrennt haben, müssen Léa, Adrien und ihr kleiner gehörloser Bruder Théo den Sommer bei ihrem brummigen Großvater in der Provence verbringen - weit weg vom lebendigen Paris. Während die Großmutter sie liebevoll umsorgt, meckert der Alte ständig an ihnen herum, hält sie für unerzogene Störenfriede. Nur langsam nähern sich die Generationen einander an, machen neue Erfahrungen, akzeptieren ihre Unterschiedlichkeit und finden sich am versöhnenden Ende als Familie.

„Ein Sommer in der Provence“ überzeugt durch ein überzeugendes Schauspielerensemble, angeführt von Jean Reno. Bosch gelingt ein einfühlsamer Film, der mit seinen malerischen Impressionen von der Provence und pointierten zwischenmenschlichen Reibereien Freunde des französischen Gefühlskinos anspricht

detail ›

Am Sonntag bist du tot ab Donnerstag 13. November 2014 in Ihrer Schauburg
13.11.2014

Software-Entwickler Eroll, Dixi-Klo-Vertreter Lars und Berufspilot Helmut haben im Heizungskeller ihrer Neubausiedlung endlich einen Ort gefunden, in dem sie sich von (Ehe-)Frauen ungestört entspannen, gehen lassen und den Macho spielen können. Dort treffen sie sich zum Fußballgucken, Biertrinken und Lästern. Als der Hausmeister Aykut ihren "Männerhort" entdeckt und sie verjagen will, ist der Schrecken groß. Doch bald stellen sie fest, dass er genauso unter der Fuchtel der Frauen leidet wie sie selbst. Es besteht noch Hoffnung für ihr Refugium.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Am Sonntag bist du tot

detail ›

Hin und weg ab Donnerstag 13. November 2014 in Ihrer Schauburg
13.11.2014

Hannes und Kiki unternehmen wie jedes Jahr eine Fahrradtour mit den besten Freunden. Doch es wird die letzte für Hannes sein, der am Ziel in Belgien Sterbehilfe in Anspruch nehmen will. Als das Paar Dominik und Mareike, Frauenheld Michael und Hannes' jüngerer Bruder Finn davon erfahren sind sie schockiert, doch wollen sie ihn begleiten. Auf der Tour machen sie alles wie fast immer, erfüllen ihre in lustiger Runde in Auftrag gegebenen Mutproben, scherzen, streiten und verfallen auch mal in Verzweiflung.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Hin und weg

detail ›

Pride ab Donnerstag 13. November 2014 in Ihrer Schauburg
13.11.2014

Schwer verletzt und mit zerstörtem Gesicht kommt Nelly im Juni 1945 aus Auschwitz nach Berlin zurück. Nach einer komplizierten Operation ähnelt sie nur noch entfernt der Frau, die sie einmal war. Sie macht sich auf die Suche nach ihrem Mann und will wissen, ob er sie verraten oder doch geliebt hat. Er erkennt sie nicht, schlägt ihr aber aufgrund der Ähnlichkeit vor, sich als seine tot geglaubte Frau auszugeben, um sich deren Erbe in der Schweiz zu sichern. Auftakt zu einem emotionalen und schmerzhaften Wechselspiel.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Pride

detail ›

Zwei Tage, eine Nacht Donnerstag 13. November 2014 in Ihrer Schauburg
13.11.2014

Zwei Tage und eine Nacht, in denen für Sandra alles auf dem Spiel steht: Achtundvierzig Stunden hat sie Zeit, um ihre Arbeitskollegen zu überreden, auf ihre begehrten Bonuszahlungen zu verzichten, damit sie selbst ihren Job behalten kann…

ZWEI TAGE, EINE NACHT ist das neue Werk von Jean-Pierre und Luc Dardenne (DER JUNGE AUF DEM FAHRRAD, L‘ENFANT) mit der Oscar-Gewinnerin Marion Cotillard (DER GESCHMACK VON ROST UND KNOCHEN, LA VIE EN ROSE) in der Hauptrolle. Der Film der belgischen Regiemeister feierte im Wettbewerb der internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Weltpremiere.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Zwei Tage, eine Nacht

detail ›

Der kleine Nick macht Ferien ab Donnerstag 13. November 2014 in Ihrer Schauburg
13.11.2014

Der kleine Nick, seine Eltern und die Oma fahren gemeinsam in den großen Ferien ans Meer. Während der Zehnjährige schnell Freunde findet, mit ihnen Streiche auf Kosten der Erwachsenen macht und in einen amourösen Zwiespalt gerät, verfällt Maman fast den Verführungskünsten eines italienischen Filmproduzenten, ist Papa von einer deutschen Nudistin fasziniert und sinniert nebenbei darüber, was er auf die Postkarte an seinen Chef schreiben soll. Am Ende des Urlaubs kehren alle zufrieden nach Paris zurück.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Der kleine Nick macht Ferien

detail ›

Ein Sommer in der Provence ab Donnerstag 16. Oktober 2014 in Ihrer Schauburg
17.10.2014

Da sich die Eltern kurz vor den großen Ferien getrennt haben, müssen Léa, Adrien und ihr kleiner gehörloser Bruder Théo den Sommer bei ihrem brummigen Großvater in der Provence verbringen - weit weg vom lebendigen Paris. Während die Großmutter sie liebevoll umsorgt, meckert der Alte ständig an ihnen herum, hält sie für unerzogene Störenfriede. Nur langsam nähern sich die Generationen einander an, machen neue Erfahrungen, akzeptieren ihre Unterschiedlichkeit und finden sich am versöhnenden Ende als Familie.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Ein Sommer in der Provence

detail ›

Filmreihe Homochrom-Preview: G. B. F. (O.m.U.) am Sonntag 09. November 2014 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
17.10.2014

Als Tanner versehentlich an seiner Schule geoutet wird, können die unangefochtenen Fashion Queens Fawcett, 'Shley und Caprice ihr Glück kaum fassen, denn endlich ist das begehrteste Accessoire der Saison in greifbare Nähe gerückt - einen besten schwulen Freund zu haben.

In einer skandalösen Schlacht aus haarigen Hangovers, fälschlichen One-Night-Stands und Mariah Careys Glitzer, muss sich Tanner zwischen kometenhaftem Aufstieg und seinen im Stich gelassenen Freunden entscheiden.

Kult-Regisseur Darren Stein (''Jawbreaker'') beweist mit zahlreichen Zitaten, Referenzen und Parodien von ''Carrie'' bis ''Clueless'' seine Liebe zu Highschoolkomödien und stellt endlich mal schwule Charaktere in den Mittelpunkt. Eine herrliche überdrehte Gesellschaftssatire, prominent besetzt - witzig, zeitlos, überschäumend.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung G. B. F. (O.m.U.)

detail ›

Kino & Co E-Paper
26.09.2014

Ab sofort können Sie sich dadurch mit nur einem Click direkt über neue Blockbuster-Highlights oder Arthaus-Perlen informieren und an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen.

Zusätzlich zur gedruckten Version, bietet das KINO&CO E-Paper umfangreiches Zusatzmaterial wie Trailer, Making-Ofs und Bildergalerien zu den einzelnen Filmneuheiten.

Klicken Sie doch einmal in die aktuelle Ausgabe hinein!

detail ›

Filmreihe Homochrom-Lesbisch: Tru Love (O.m.U.) am Sonntag 16. November 2014 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
26.09.2014

Die 37-jährige Tru (Shauna MacDonald) ist nicht sonderlich gut mit Beziehungen. Jemanden kennen zu lernen ist weniger ihr Problem, eher sich länger zu binden. So hat sie eine Spur kurzer Bettgeschichten und gebrochener Herzen hinter sich zurück gelassen. Doch dann bekommt ihre beste Freundin Suzanne (Christine Horne) Besuch von ihrer verwitweten Mutter Alice (Kate Trotter) und alles scheint sich zu ändern. Zuerst soll Tru nur Alice zuliebe ihrer Mutter Gesellschaft leisten, doch schnell verbringen Tru und Alice sehr gern viel Zeit miteinander – was Suzanne wegen ihrer schwierigen Beziehung zu ihrer Mutter und wegen des großen Altersunterschieds zunehmend versucht zu sabotieren.

Nachdem Schauspielerin Shauna MacDonald und Produzentin Kate Johnston beide bei MARGARITA mitwirkt hatten, realisierten sie als Regisseurinnen, Autorinnen, Produzentinnen und MacDonald zusätzlich als Hauptdarstellerin dieses autobiographisch inspirierte Projekt, an dem sie seit drei Jahren gearbeitet hatten und welches ursprünglich ein Kurzfilm werden sollte. In seiner Einfachheit entwickelt TRU LOVE eine Natürlichkeit und ungeheure emotionale Glaubhaftigkeit, weil die melancholische Angst der Charaktere vor Einsamkeit und ihre Sehnsucht nach Nähe greifbar wird. Das liegt an den menschlichen Darstellungen der drei Hauptdarstellerinnen, auf die sich der Film konzentriert. Trotz der verschneiten Kulisse Torontos ist dies ein sehr bittersüßer und doch herzerwärmender Film, der in den letzten 12 Monaten in so gut wie keinem Filmfestival fehlen durfte.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Tru Love (O.m.U.)

detail ›

Greta & Starks
08.04.2014

Ab 8. April 2014 bei ausgewählten* Filmen in der Schauburg
Barrierefreies Kino für alle.

GRETA flüstert Audiodeskriptionen und STARKS spielt Untertitel ab
- einfach vom eigenen Smartphone. Kino einfach erleben.

Blinde, visuell beeinträchtigte und gehörlose Zuschauer-/Innen können mit der App GRETA und der App STARKS eigenständig und unabhängig alle vorhandenen Audiodeskriptionen (gesprochene Filmbeschreibung) und HoH-Untertitel synchron zum Film abspielen.

Die Apps und die barrierefreien Fassungen sind kostenlos und können einfach über standardmäßige Smartphones (Android und iOS) abgespielt werden.

debese.film hat diese Innovation mit Ericsson, im Rahmen des TECHNOLOGY FOR GOOD Programm entwickelt, und ermöglicht mit dieser Applikation ein reiches Kinoerlebnis für alle.

Die App gibt es ab sofort kostenlos im GooglePlay (Android) oder im AppStore (iPhone) zum Download.

Offizielle Homepage Greta & Starks
oder unter
Facebook Greta & Starks

Greta

Starks

detail ›

Die Schauburg macht sich ein besonderes Geburtstagsgeschenk: ab 06.12.12 komplett Digital in Sony 4K
29.05.2013

Die Schauburg feierte bereits im Oktober 2012 Ihren 100. Geburtstag. Unser Haus macht sich ein besonderes Geschenk mit Unterstützung der FFA, BKM und des Europäischen Förderprogramms EFRE: Am 05. & 06. Dezember 2012 werden unsere beiden Säle mit 2 neuen Digitalprojektoren der Firma Sony ausgestattet. Ebenfalls bekommen beide Säle neue Soundsysteme, damit wir Ihnen ein besonderes Erlebnis bieten können.

Sony SXRD 4k-Projektor SRX-R515

DCI-zertifizierter 4K Kinoprojektor (inkl. 2 HDMI-HDCP Eingängen) und IMB (integrierter Mediablock), HFR kompatible (Higher Frame Rate) => Filme wie Der Hobbit sind bei uns in einer besonderen Qualität zu sehen, da die neu eingeführte Higher Frame Rate noch nicht weit verbreitet ist.

- Entspricht der DCI-Spezifikation für den zukunftsorientierten 4K-Bildstandard: die 4K-Auflösung ist das höchste von der DCI festgelegte Qualitätsniveau und bietet mit 4.096x2.160 Pixel eine viermal höhere Auflösung als 2K (2.048x1.080) und HD (1.920x1.080).

- gibt Kinofilme im 4K- und 2K-Format sowie alternative Content in HD in der höchstmöglichen Qualität wieder. Das SONY Digital Cinema System verfügt über die Flexibilität, DCI-konforme Filme mit 4K und 2K, sowie HD-Inhalte über den Eingang für alternativen Content wiederzugeben. 2K und alternativer Content in HD werden automatisch vom Projektor hochskaliert und als 4K-Bild auf die Leinwand projiziert.

- Lichtleistung: bis zu 11.000 Lumen (6x330W UHP Lampe) oder 15.000 Lumen (6x450W UHP Lampe)
- Auflösung (HxV): 4096 x 2160 Pixel (entspr. ca. 8,8 Mio. Pixel je Farbe = insg. 26,5 Mio. Pixel)
- Kontrastverhältnis: >5.000:1 unterstützte Codecs und Formate: 2K 2D: 24/25/29.97/30/48/50/60P, 4K 2D: 24/25/30P (JPEG2000 und MPEG2)
- Audio Ausgänge: unsymmetrisch 8ch 24bits, 48/96kHz, linear PCM, AES/EBU 16ch 24bits, 48/96kHz, linear PCM

Machen Sie sich ein überzeugendes Bild von unserer neuen Projektion und unserem neuen Tonsystem.

detail ›

Öffnungszeiten in der Schauburg!
29.05.2013

Unsere neuen Öffnungs- und Spielzeiten:

Täglich ab 30 Minuten vor Beginn der 1. Vorstellung bis 22:00 Uhr ist unser Haus geöffnet.

Spielzeiten:
Montag bis Freitag: 1. Vorstellung: ca. 16:00 Uhr
Samstag: 1. Vorstellung: ca. 14:00 Uhr
Sonntag: 1. Vorstellung ca. 12:00 Uhr

detail ›

demnächst

Ab voraussichtlich März 2015 bei uns im Kino

Trash
Drama - Großbritannien

Ab voraussichtlich Januar 2015 bei uns im Kino
Sunshine on Leith
Musical - Großbritannien

Ab voraussichtlich Dezember 2014 bei uns im Kino

Mr. Turner - Meister des Lichts
Drama - Großbritannien

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum