Schulveranstaltungen/Veranstaltungen für die Offene Ganztagsschule
19.12.2014

Sie möchten morgens/vormittags/mittags (Start der Vorstellung sollte bis spätestens 14:00 Uhr erfolgen) mit Ihrer Gruppe gerne mal ins Kino gehen kein Problem, wir bieten Ihnen gerne auf Anfrage mögliche Termine und Filme an! Dieses Angebot ist auch in den Ferien nutzbar!

Vom 22.01.15 bis 04.02.15 finden in der Schauburg wieder die Schulkinowochen NRW statt! Folgende Filme werden im Rahmen dieser 2 Wochen gezeigt:

- Slumdog Millionär
- Who Am I - Kein System ist sicher
- Tom Sawyer
- Rico, Oskar und die Tieferschatten
- Im Labyrinth des Schweigens
- Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Unter nachfolgendem Link finden Sie weitere Informationen zu dem Programm in unserem Haus: Schulkinowochen NRW

Kosten pro Person ab 4,00 €, ggfs. zuzüglich Überlängenaufschlag (bei einer Gruppengröße ab 25 Personen). Sollten Sie weniger als 25 Personen in der Gruppe haben, jedoch aber mehr als 10 Personen sein, können wir Ihnen bestimmt ein attraktives Angebot unterbreiten!

Sollten wir Interesse geweckt haben, so bitten wir Sie Kontakt zu uns aufzunehmen. Eine Liste mit möglichen Filmen finden Sie auf unserer Homepage. Ebenfalls besteht die Möglichkeit jeden Film aus unserem aktuellen Programm für Sie zu zeigen. Durch die Digitalisierung besteht nun die Möglichkeit die Filme auch in den Originalsprachen mit Untertiteln zu zeigen. Nehmen Sie entweder telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Folgende Filme stehen für Sie zur Auswahl:

- Die Pinguine aus Madagascar
- Deutschlands wilde Vögel Teil 2 - Die Reise geht weiter
- Der kleine Medicus
- Im Labyrinth des Schweigens (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das Salz der Erde (O.m.U.)
- Mommy
- Plötzlich Gigolo
- Hin und Weg
- Der kleine Nick macht Ferien (auch in O.m.U.)
- Männerhort
- Wish I Was Here
- 22 Jump Street
- Die Biene Maja - Der Kinofilm
- A Most Wanted Man (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit
- Madame Mallory und der Duft von Curry (auch in O.m.U.) (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Diplomatie
- Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück
- Rico, Oskar und die Tieferschatten
- Drachenzähmen leicht gemacht 2
- Monsieur Claude und seine Töchter (auch in O.m.U.)
- Die geliebten Schwestern (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Wir sind die Neuen
- Das Schicksal ist ein mieser Verräter (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das magische Haus
- Grace of Monaco
- Enemy
- Muppets Most Wanted
- One Chance - Einmal im Leben
- The Lego Movie
- Spuren - Tracks
- Grand Budapest Hotel
- Her (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Bücherdiebin (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
- Banklady
- Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
- Bibi & Tina
- Der Medicus (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- 12 Years a Slave (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Belle & Sebastian
- Beltracchi - Die Kunst der Fälschung
- Fünf Freunde 1-3
- Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag
- Das Geheimnis der Bäume
- Fack ju Göhte
- Die Tribute von Panem 1+2 (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Auf dem Weg zur Schule
- Ziemlich beste Freunde
- Almanya - Willkommen in Deutschland
- Das Leben der Anderen (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das kleine Gespenst
- Krabat
- Mandela - Der lange Weg zur Freiheit (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Muppets
- Die Muppets Weihnachtsgeschichte
- Die Kinder des Monsieur Mathieu
- Krieg der Knöpfe
- Madagascar 1-3
- Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
- Turbo-Kleine Schnecke, großer Traum
- Der Butler (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Sein letztes Rennen
- Hanni & Nanni 1-3
- Hannah Arendt
- Die Croods
- Der Teufelsgeiger (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Legende vom Weihnachtsstern
- Blue Jasmine
- Epic - Verborgenes Königreich
- Exit Marrakech (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Ich - Einfach unverbesserlich 1 & 2
- Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Anna Karenina (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Hüter des Lichts
- More than Honey
- Der Hobbit 1 + 2 (+ 2,00 € Überlängenzuschlag)
- Skyfall (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Vermessung der Welt (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Hotel Transsilvanien
- Oh Boy
- Die Schlümpfe 1 + 2
- Göhte
- Paulette
- Renoir
- Lincoln
- Les Misérables (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Abenteuer des Huck Finn
- Tom Sawyer
- Planes
- Das Mädchen Wadjda
- Der Fall Wilhelm Reich
- Argo
- Nachtzug nach Lissabon
- Kon-Tiki
- Der Junge im gestreiften Pyjama
- Die Welle
- vincent will meer
- Anonymus (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Janosch - Komm wir finden einen Schatz
- Emil und die Detektive

Weitere Filme eventuell auf Anfrage möglich!

Bitte geben Sie in der E-Mail folgende Daten an:

Ansprechpartner/In:
Name der Schule:
Wunschtermin:
Uhrzeit:
Wunschfilm
Anzahl der Personen:
Telefonnummer:

Schulveranstaltungen buchen können Sie unter folgendem Link:


Buchung Schulveranstaltung

Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen!

detail ›

Demnächst in der Schauburg
19.12.2014

NEU: Ab 18. Dezember 2014:

- Die Wolken von Sils Maria

Ab 25. Dezember 2014:

- The Zero Theorem
- Die Pinguine aus Madagascar
- Alles ist Liebe
- Magic in the Moonlight

Ab voraussichtlich Dezember 2014/Januar 2015:

- Filmreihe Homochrom-Preview: Xenia am So. 11.01.15 um 18:00 Uhr
- Filmreihe Homochrom-Lesbisch: Girltrash: All Night Long (O.m.U.) am
So.18.01.15 um 18:30 Uhr
- Serena
- Die Tribute von Panem – Mocking Jay Teil 1
- Der kleine Drache Kokosnuss
- Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
- Honig im Kopf
- Bibi & Tina – Voll verhext
- Café Olympique – Ein Geburtstag in Marseille
- Paddington – Der Film
- Die Entdeckung der Unendlichkeit
- Die Sprache des Herzens

Nähere Informationen zu den einzelnen Filme finden Sie in der Rubrik "Vorschau"!

detail ›

Die Wolken von Sils Maria ab Donnerstag 18. Dezember 2014 in Ihrer Schauburg
19.12.2014

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere erhält die international gefeierte Schauspielerin Maria Enders (Juliette Binoche) das Angebot, in der Wiederaufführung eines Theaterstücks zu spielen, mit dem ihr vor 20 Jahren der Durchbruch gelang. Damals hatte sie die Rolle der Sigrid übernommen, eine verführerische junge Frau, die auf ihre Vorgesetzte Helena eine ganz besondere Faszination ausübt und sie schließlich in den Selbstmord treibt. Anders als vor 20 Jahren soll Maria Enders diesmal jedoch nicht Sigrid sondern die ältere Helena spielen, so der Wunsch von Regisseur Klaus Diesterweg (Lars Eidinger). Gemeinsam mit ihrer Assistentin Valentine (Kristen Stewart) fährt sie nach Sils Maria, um dort, in der Abgeschiedenheit der Alpen, das Stück zu proben. Als Sigrid ist Jo-Ann Ellis (Chloë Grace Moretz) vorgesehen, ein junges Starlet aus Hollywood mit Neigung zum Skandal. Eine charmante, aber nicht ganz durchsichtige junge Frau - und ein beunruhigendes Spiegelbild ihrer selbst, dem sich Maria nun gegenüber sieht.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Die Wolken von Sils Maria

detail ›


19.12.2014

detail ›

Einer nach dem anderen ab Donnerstag 11. Dezember 2014 in Ihrer Schauburg
11.12.2014

Schneepflugfahrer Nils Dickmann, ein perfekt in die norwegische Dorfgemeinschaft integrierter Schwede, ist gerade zum "Bürger des Jahres" gewählt worden. Als sein Sohn irrtümlich von Mafiosi umgebracht wird, begibt er sich auf einen Vergeltungsfeldzug und räumt die Bösewichte einen nach dem anderen aus dem Weg. Der Chef der Drogenmafia verdächtigt die serbische Konkurrenz, bald kämpfen die Clans mit harten Bandagen gegeneinander, während der wahre Rächer unbeirrbar weiter nach Plan vorgeht und der weiße Schnee sich rot färbt.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Einer nach dem anderen

detail ›

Mr. Turner - Meister des Lichts ab Donnerstag 11. Dezember 2014 in Ihrer Schauburg
11.12.2014

Der britische Landschaftsmaler J.W.M. Turner ist ein exzentrischer Eigenbrötler und arbeitswütiger Künstler, der in Grunzlauten kommuniziert. Nur zu wenigen Menschen pflegt er eine engere Beziehung, etwa zu seinem Vater, der ihm assistiert und dessen Tod ihn in eine tiefe Depression stürzt, oder zu einer zweifachen Witwe, die er liebt, aber nie heiratet. Seine Haushälterin ist ihm bedingungslos ergeben und lässt sich auch sexuell ausnützen. Von der Öffentlichkeit wird seine zunehmend abstraktere Kunst abgelehnt.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Mr. Turner - Meister des Lichts

detail ›

Ein Schotte macht noch keinen Sommer ab Donnerstag 11. Dezember 2014 in Ihrer Schauburg
11.12.2014

Als Doug, Abi und ihre drei Kinder von London zum Kurztrip ins schottische Hochland aufbrechen, um dort den 75. Geburtstag von Dougs Vater zu feiern, werden die Brüche im Familienleben schnell deutlich. Die getrennt lebenden Ehepartner streiten ständig, verstören die Kinder, die bei ihrem liebenswert-versponnenen Großvater Verständnis und Harmonie finden. Bei einem Ausflug an den Strand zeigt sich den Kindern, wie wunderschön, traurig und rätselhaft das Leben sein kann, das sie unerwartet mit einer großen Aufgabe konfrontiert.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Ein Schotte macht noch keinen Sommer

detail ›

My Old Lady ab Donnerstag 11. Dezember 2014 in Ihrer Schauburg
11.12.2014

Finanziell abgebrannt kommt der New Yorker Mathias Gold nach Paris, um die vom erst kürzlich gestorbenen Vater geerbte Wohnung zu verkaufen. Doch das ist schwierig, lebt dort doch eine 92Jährige mit Wohnrecht bis zu ihrem Tod und monatlichen Anspruch auf 2400 Euro. Statt Geld für den Amerikaner gibt's Stress mit Franzosen. Er muss sich nicht nur mit der alten, aber keinesfalls gebrechlichen Lady auseinandersetzen, sondern auch mit deren Tochter, Immobilienmaklern und komplizierten Gesetzen.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung My Old Lady

detail ›

Filmreihe Homochrom-Lesbisch: Girltrash: All Night Long (O.m.U.) am Sonntag 18. Januar 2015 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
11.12.2014

Die beiden Freundinnen Tyler (Michelle Lombardo) und Daisy (Lisa Rieffel) wollen mit ihrer Rock-Band beim Band Slam gewinnen und endlich berühmt werden. Doch ausgerechnet an diesem Abend streikt ihr Auto und Daisys frisch geoutetes Schwesterchen Colby (Gabrielle Christian) hilft ihnen nur, wenn sie mit der Schauspielerin Misty verkuppelt wird. Zu allem Überfluss versucht Ex-Knacki Monique (Rose Rollins) ihre Schulden bei Tyler einzutreiben. Während die Frauen durch Los Angeles ziehen, gerät die Nacht immer mehr außer Kontrolle...

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Girltrash: All Night Long (O.m.U.)

detail ›

KINO 50+ AKTUELL UND GAR NICHT ALT
08.12.2014

Das Lichtspiel + Kunsttheater Schauburg in Dortmund lädt immer am vierten Sonntag* des Monats um 11:30 Uhr zum KINO 50+ ein.

Im Eintrittspreis von € 6,- ist ein Kaffee oder Tee und ein Glas Sekt oder O-Saft inkl. Gebäck vor dem Film enthalten, der Film startet um 12 Uhr.

!!! Keine Gültigkeit von Freikarten/Bonuskarten, 2für1 Gutscheinen und sonstigen Ermässigungen der Schauburg !!!

Gezeigt werden besondere Filme aus unserem aktuellen Programm. Herzlich eingeladen sind alle von jung bis jung geblieben.

Die Veranstaltung findet im großen Kinosaal statt.

Wir wünschen gute Unterhaltung.

* mögliche Änderungen durch spezielle Feiertage vorbehalten, unser Kino ist nicht Barrierefrei

Termin: Sonntag, 21. Dezember 2014 um 11:30 Uhr . Filmstart um 12:00 Uhr

MY OLD LADY
Komödie / Drama / USA / GB /2014
104 Minuten / FSK: ab 12 Jahre

Mit Maggie Smith & Kevin Kline
Finanziell abgebrannt kommt der New Yorker Mathias Gold nach Paris, um die vom erst kürzlich gestorbenen Vater geerbte Wohnung zu verkaufen. Doch das ist schwierig, lebt dort doch eine 92Jährige mit Wohnrecht bis zu ihrem Tod und monatlichen Anspruch auf 2400 Euro. Statt Geld für den Amerikaner gibt's Stress mit Franzosen. Er muss sich nicht nur mit der alten, aber keinesfalls gebrechlichen Lady auseinandersetzen, sondern auch mit deren Tochter, Immobilienmaklern und komplizierten Gesetzen.

Das Motiv "Ein Amerikaner in Paris", das schon vielfach im Film bearbeitet wurde, wird nun von Israel Horovitz nach seinem gleichnamigen Theaterstück als Film auf die Leinwand gebracht. Dazu hat er großartige Schauspieler gefunden, die den konsequent als Kammerspiel inszenierten Film tragen.

Prädikat besonders wertvoll!

detail ›

Im Labyrinth des Schweigens ab Donnerstag 27. November 2014 in Ihrer Schauburg
28.11.2014

Deutschland 1958: Der junge Staatsanwalt Johann Radmann stößt auf den Fall eines Auschwitz-Überlebenden, der in einem Lehrer seinen ehemaligen Aufseher erkennt. Doch die Justiz verweigert die Annahme der Anzeige. Je mehr sich Radmann mit dem Fall beschäftigt, um so mehr stößt er auf ein Geflecht von Verdrängung, Verleugnung und Verklärung. Seine Recherchen bringen brisante Fakten zutage, die zu den Tätern führen. Trotz gesellschaftlicher und politischer Widerstände lässt sich der engagierte Jurist nicht entmutigen und bringt den ersten Auschwitz-Prozess ins Rollen.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Im Labyrinth des Schweigens

detail ›

Filmreihe Homochrom: Sturmland am Sonntag 14. Dezember 2014 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
28.11.2014

Fußballer Szabi (András Sütõ) versagt bei seinem wichtigsten Spiel vor den Augen eines Scouts für die Bundesliga. Die Freundschaft zu seinem Teamkollegen Bernard (Sebastian Urzendowsky) kann ihn nicht in Deutschland halten und so flüchtet er in seine Heimat. In dem abgelegenen Dorf in Ungarn macht er sich an die Arbeit, ein baufälliges Haus, das er von seinen Großeltern geerbt hat, wieder instand zu setzen. Hilfe erhält Szabi vom handwerklich begabten Áron (Ádám Varga), der als einziger im Dorf auf ihn zu geht. Doch gerade als sich Szabi und Áron näher kommen und Áron sich über die homophobe Einstellung seiner Freunde hinwegsetzt, steht Bernard auf einmal vor Szabis Haus...

Die deutsch-ungarische Ko-Produktion STURMLAND wurde auf der Berlinale 2014 uraufgeführt und erzählt die Dreiecksgeschichte sowohl rau als auch einfühlsam, ohne Melodrama, aber mit sehr klaren Bildern. Homophobie in Macho-Kulturen (Fußball, dörfliches Ungarn) ist eines der allgegenwärtigen Themen in diesem Film, weswegen die Annäherung von Szabi und Áron umso eindringlicher ist. Ein, zwei Szenen erinnern leider recht stark an Filme der 1990er, aber dabei sollte man nicht außer Acht lassen, dass die Situation in Ungarn eine ganz andere als bei uns ist und dass der Film auf einer wahren Begebenheit basiert.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Sturmland

detail ›

Kino & Co E-Paper
26.09.2014

Ab sofort können Sie sich dadurch mit nur einem Click direkt über neue Blockbuster-Highlights oder Arthaus-Perlen informieren und an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen.

Zusätzlich zur gedruckten Version, bietet das KINO&CO E-Paper umfangreiches Zusatzmaterial wie Trailer, Making-Ofs und Bildergalerien zu den einzelnen Filmneuheiten.

Klicken Sie doch einmal in die aktuelle Ausgabe hinein!

detail ›

Greta & Starks
08.04.2014

Ab 8. April 2014 bei ausgewählten* Filmen in der Schauburg
Barrierefreies Kino für alle.

GRETA flüstert Audiodeskriptionen und STARKS spielt Untertitel ab
- einfach vom eigenen Smartphone. Kino einfach erleben.

Blinde, visuell beeinträchtigte und gehörlose Zuschauer-/Innen können mit der App GRETA und der App STARKS eigenständig und unabhängig alle vorhandenen Audiodeskriptionen (gesprochene Filmbeschreibung) und HoH-Untertitel synchron zum Film abspielen.

Die Apps und die barrierefreien Fassungen sind kostenlos und können einfach über standardmäßige Smartphones (Android und iOS) abgespielt werden.

debese.film hat diese Innovation mit Ericsson, im Rahmen des TECHNOLOGY FOR GOOD Programm entwickelt, und ermöglicht mit dieser Applikation ein reiches Kinoerlebnis für alle.

Die App gibt es ab sofort kostenlos im GooglePlay (Android) oder im AppStore (iPhone) zum Download.

Offizielle Homepage Greta & Starks
oder unter
Facebook Greta & Starks

Greta

Starks

detail ›

Die Schauburg macht sich ein besonderes Geburtstagsgeschenk: ab 06.12.12 komplett Digital in Sony 4K
29.05.2013

Die Schauburg feierte bereits im Oktober 2012 Ihren 100. Geburtstag. Unser Haus macht sich ein besonderes Geschenk mit Unterstützung der FFA, BKM und des Europäischen Förderprogramms EFRE: Am 05. & 06. Dezember 2012 werden unsere beiden Säle mit 2 neuen Digitalprojektoren der Firma Sony ausgestattet. Ebenfalls bekommen beide Säle neue Soundsysteme, damit wir Ihnen ein besonderes Erlebnis bieten können.

Sony SXRD 4k-Projektor SRX-R515

DCI-zertifizierter 4K Kinoprojektor (inkl. 2 HDMI-HDCP Eingängen) und IMB (integrierter Mediablock), HFR kompatible (Higher Frame Rate) => Filme wie Der Hobbit sind bei uns in einer besonderen Qualität zu sehen, da die neu eingeführte Higher Frame Rate noch nicht weit verbreitet ist.

- Entspricht der DCI-Spezifikation für den zukunftsorientierten 4K-Bildstandard: die 4K-Auflösung ist das höchste von der DCI festgelegte Qualitätsniveau und bietet mit 4.096x2.160 Pixel eine viermal höhere Auflösung als 2K (2.048x1.080) und HD (1.920x1.080).

- gibt Kinofilme im 4K- und 2K-Format sowie alternative Content in HD in der höchstmöglichen Qualität wieder. Das SONY Digital Cinema System verfügt über die Flexibilität, DCI-konforme Filme mit 4K und 2K, sowie HD-Inhalte über den Eingang für alternativen Content wiederzugeben. 2K und alternativer Content in HD werden automatisch vom Projektor hochskaliert und als 4K-Bild auf die Leinwand projiziert.

- Lichtleistung: bis zu 11.000 Lumen (6x330W UHP Lampe) oder 15.000 Lumen (6x450W UHP Lampe)
- Auflösung (HxV): 4096 x 2160 Pixel (entspr. ca. 8,8 Mio. Pixel je Farbe = insg. 26,5 Mio. Pixel)
- Kontrastverhältnis: >5.000:1 unterstützte Codecs und Formate: 2K 2D: 24/25/29.97/30/48/50/60P, 4K 2D: 24/25/30P (JPEG2000 und MPEG2)
- Audio Ausgänge: unsymmetrisch 8ch 24bits, 48/96kHz, linear PCM, AES/EBU 16ch 24bits, 48/96kHz, linear PCM

Machen Sie sich ein überzeugendes Bild von unserer neuen Projektion und unserem neuen Tonsystem.

detail ›

demnächst

Ab voraussichtlich Januar 2015 bei uns im Kino

Bibi & Tina - Voll verhext
Kinderfilm - Deutschland

Ab voraussichtlich Januar 2015 bei uns im Kino

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
Fantasy - USA

Ab voraussichtlich März 2015 bei uns im Kino

Kingsman: The Secret Service
Thriller

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum