Vorschau

Die Känguru-Chroniken

FSK 0 92 min Demnächst
Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit. (Quelle: Verleih)

Chal Mera Putt 2

FSK (noch) unbekannt 124 min Demnächst

--- Am Samstag 14.03.20 um 22:30 Uhr in Ihrer Schauburg ---


Eintritt: 13,00 € / Person


Der Fall Richard Jewell

FSK 12 129 min Demnächst
"Da ist eine Bombe im Centennial Park. Sie haben 30 Minuten." Die Welt erfährt zum ersten Mal von dem Wachmann Richard Jewell, der berichtet, die Zündvorrichtung während des Bombenanschlags 1996 in Atlanta gefunden zu haben - seine Schilderung macht ihn zum Helden, denn sein schnelles Handeln hat unzählige Leben gerettet. Aber nur wenige Tage später nimmt sein Leben eine komplette Wendung: Der Möchtegern-Gesetzeshüter wird zum Hauptverdächtigen des FBI, gleichermaßen diffamiert durch die Presse und die Öffentlichkeit. Unerschütterlich an seiner Unschuld festhaltend, sucht Jewell Hilfe bei dem unabhängigen Anti-Establishment-Anwalt Watson Bryant. Doch Bryant sieht sich der vereinten Gewalt von FBI, Georgia Bureau of Investigation und Atlanta Police Department nicht gewachsen, den Namen seines Klienten reinzuwaschen und Richard gleichzeitig davon abzuhalten, Menschen Vertrauen zu schenken, die ihn zerstören wollen. (Quelle: Verleih)

Out Deh - The youth of Jamaica

FSK 16 78 min Demnächst

Ein dokumentarisches Porträt der jamaikanischen Jugend: eine Generation im Wandel, die sich danach sehnt aus den alten, staatischen Gesellschaftsstrukturen auszubrechen - und mit ihrer frischen, starken Denkweise zu einem neuen Verständnis der Insel beiträgt. Der Film spannt ein Sichtfeld auf, das uns die tägliche Realität dreier Protagonisten erleben lässt - eines Profi-Surfers, eines Rappers und eines Jugendlichen, der in Jamaikas raustem Ghetto lebt. Der gebürtige Kölner Louis Josek ist ein junger Filmregisseur, der mit seinem Stil die Szene aufmischt - jung, frisch und intim. Mit seinem Debüt porträtiert er das Streben nach Veränderung der jamaikanischen Jugend und den kulturellen Wandel auf der Insel.

Am Sonntag 19.05. um 20:15 Uhr
Eintritt: 10,00 €


Die Getriebenen

FSK (noch) unbekannt 90 min Demnächst
Ein einzigartiger Einblick in die europäische Flüchtlingskrise aus der Sicht des deutschen Machtzentrums - oder Vakuums? Angela Merkels Entscheidung im Herbst 2015, die Grenzen für Flüchtlinge zu öffnen, spaltete das Land - einige lobten die moralische Haltung, andere kritisierten den Verlust der Souveränität. Was jedoch als gut geplante Aktivität erscheint, ist in Wirklichkeit eine Politik des Durcheinanders, des Zufalls, des Versuchs und des Irrtums. Die Getriebenen ist eine Chronik der Flüchtlingskrise, die zeigt, wie die politischen Akteure getrieben werden von selbst auferlegten Zwängen und außer Kontrolle geratenen Ereignissen. (Quelle: Verleih)

Königin

FSK (noch) unbekannt 127 min Demnächst
Die erfolgreiche Rechtsanwältin Anne lebt ein perfektes Leben. Gemeinsam mit ihrem Mann Peter - einem erfolgreichen Arzt - und ihren beiden Töchtern wohnt sie in einem wunderschönen Haus. Als Peter eines Tages beschließt, seinen 16-jährigen Sohn Gustav bei sich aufzunehmen, der bislang bei seiner Ex-Frau lebte, will Anne dem rebellischen Teenager ein liebevolles Zuhause bieten. Doch schon bald empfindet sie mehr für Gustav als nur mütterliche Gefühle. Was als spielerischer Flirt beginnt, wird schon bald zu einer leidenschaftlichen Beziehung, die droht, alles zu zerstören, was Anne und Peter sich aufgebaut haben. (Quelle: Verleih)

Der wunderbare Mr. Rogers

FSK 0 109 min Demnächst
In "Der wunderbare Mr. Rogers" spielt Tom Hanks die amerikanische Kinderfernsehen-Ikone Mister Rogers und erzählt eine Geschichte, die heute aktueller ist denn je und in der Freundlichkeit über Zynismus triumphiert. Der Film basiert auf der wahren Freundschaft zwischen Fred Rogers und dem Journalisten Tom Junod. Als ein abgestumpfter Reporter (Emmy-Gewinner Matthew Rhys) den Auftrag erhält, für ein Magazin ein Portrait über Fred Rogers zu schreiben, überwindet er seine Skepsis und lernt etwas über Freundlichkeit, Liebe und Vergebung vom beliebtesten Nachbarn Amerikas. (Quelle: Verleih)

Vergiftete Wahrheit

FSK (noch) unbekannt Demnächst
Cincinnati, 1998. Der erfolgreiche Wirtschaftsanwalt Rob Bilott (Mark Ruffalo) gerät in einen Zwiespalt, als ihn zwei Farmer auf merkwürdige Vorgänge in Parkersburg, West Virginia, aufmerksam machen, wo eine große Zahl von Kühen auf rätselhafte Weise verendet ist. Die Farmer vermuten dahinter den Chemiekonzern DuPont, für den Bilott selbst als Anwalt arbeitet. Trotz dieses Interessenskonflikts will der gewissenhafte Jurist den Fall vorbehaltlos aufklären und findet tatsächlich schnell belastende Indizien, die auf einen Umweltskandal von ungeheurem Ausmaß hindeuten. Unterstützt von seinem Boss Tom Terp (Tim Robbins) und seiner Frau Sarah (Anne Hathaway) stürzt sich Bilott aufopferungsvoll in eine langwierige Auseinandersetzung, die ihn seinen Ruf, seine Gesundheit, privates Glück und vielleicht sogar sein Leben kosten könnte... (Quelle: Verleih)

Die Rüden

FSK (noch) unbekannt Demnächst
Vier verurteilte Gewaltstraftäter, drei hochgradig bissige Hunde und eine Frau, die bereit ist, in den Kampf zu ziehen gegen hilflose Institutionen und den Kreislauf der Gewalt. Vor allem aber gegen die eigenen Zweifel an der Erlösung von dem Bösen. DIE RÜDEN führt ins Herz einer Finsternis, die heute mit toxischer Maskulinität umschrieben wird. Und leuchtet es aus: In einer Arena aus dunklem, vernarbtem Beton treffen vier junge Gewaltstraftäter auf drei kampflustige Hunde mit metallenen Maulkörben. Testosteron pur also, wäre da nicht Lu, die angstfreie, hochkonzentrierte Hundetrainerin, die sich der Herausforderung stellt, Feuer mit Feuer zu löschen. Lu siedelt ihr, so riskantes wie von den Strafvollzugs-Autoritäten misstrauisch überwachtes, Projekt jenseits der Fragen nach Täter und Opfer, Schuld und Sühne an. Sie lässt sich ein, auf das Unaussprechliche, das Unkontrollierbare und das Ungewisse, in das es führt. Die Täter, die Tiere, sie selbst. So wird sie zur Provokation und ihr Ansatz zum Sprengsatz für ein System, das noch immer glaubt, man könne Gut und Böse wirklich auseinander sortieren. Lu lotet auch die Grenzen der Männlichkeit aus. Am Abgrund von Aggression, Gewalt und Uneinsichtigkeit wird die männliche zur menschlichen Grenze. Und deren Überwindung zu einem Thema für uns alle: Die Zornigen wie die Zaghaften, die Handelnden wie die Verdrängenden, vor allem aber: Männer wie Frauen. DIE RÜDEN ist eine so eindrückliche wie verstörende Reise zum Mittelpunkt der Menschlichkeit. (Quelle: Verleih)

David Garrett: Unlimited - Live in Verona

FSK 0 123 min Demnächst
Seit über 10 Jahren begeistert Stargeiger David Garrett mit seinem Crossover-Programm aus Rock-/Popsongs und klassischer Musik ein weltweites Publikum. 24 Gold- und 16 Platin-Auszeichnungen stehen für eine einmalige musikalische Erfolgsgeschichte, die den gebürtigen Aachener rund um die Welt führt. Sein jetzt schon legendäres Konzert 2019 vor tausenden begeisterten Fans in der historischen Kulisse der Arena in Verona ist ein musikalischer Höhepunkt seiner UNLIMITED Tour, auf der er seine Greatest Hits präsentiert. Der Rockstar-Geiger nutzt neue Technologien, um das Musikalische und Visuelle zu einem überwältigenden und fast filmischen Konzerterlebnis zu verschmelzen und begeistert seine Fans mit einer Mischung aus neuen Songs, Unplugged-Arrangements und den mitreißendsten Versionen seiner größten Hits. Ob Popsongs oder Stücke aus seiner musikalischen Heimat, der klassischen Musik, David Garrett brilliert mit seiner atemberaubenden Virtuosität. Seine neue Show, die ebenso elektrisierend wie intim ist, hat bereits über 200.000 Fans während der Tournee 2019 begeistert. Mit seinen mitreißenden Interpretationen von Hits wie "Purple Rain" oder "Viva La Vida" und seinen Arrangements klassischer Melodien versteht es Garrett wie kein anderer sein Publikum wortwörtlich von den Sitzen zu reißen. Nun können Sie dieses spektakuläre Konzert bequem von Ihrem Kinosessel aus genießen - nur am 26.04.2020 in ausgewählten Kinos. (Quelle: Verleih)

Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat

FSK (noch) unbekannt 98 min Demnächst

Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung. (Quelle: Verleih)


Berlin Alexanderplatz

FSK (noch) unbekannt Ab dem 21.05.2020
"Dies ist die Geschichte von Francis B., meinem Francis. Ihr werdet sehen, wie Francis nach Berlin kommt, wie er dreimal strauchelt und fällt. Wie er immer wieder aufsteht..." Auf der Flucht von Afrika nach Europa gerät das Boot, auf dem sich Francis (Welket Bungué) befindet, in einen Sturm. Er schwört, dass er ein guter und anständiger Mensch sein will, wenn er gerettet wird, und seine Gebete werden erhört. Nun ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Sein Weg führt ihn nach Deutschland, wo er sich redlich darum bemüht, ein ehrliches Leben zu führen. Doch die Umstände machen es ihm nicht einfach. Wie soll man gut sein in einer Welt, die es selbst nicht ist? Bald trifft Francis auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft. Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen und dieser widersteht - um schließlich doch jedes Mal nachzugeben und zu fallen. Eines Tages trifft Francis auf Mieze (Jella Haase) und verliebt sich Hals über Kopf. Eine glückliche Zeit beginnt. Aber Reinhold lässt Francis nicht aus seinen Fängen... (Quelle: Verleih)

Mick Fleetwood & Friends celebrate the Music of Peter Green

FSK (noch) unbekannt 140 min Demnächst
Ein Fest für die Fans von Fleetwood Mac - einer der erfolgreichsten Bands der Rockgeschichte, die bis heute die großen Arenen füllt. Das ausverkaufte Konzert wurde live am 25.02.2020 im London Palladium aufgezeichnet. Auf der Bühne erwartet Mick Fleetwood eine Vielzahl von Freunden wie Neil Finn (Crowded House), Noel Gallagher (Oasis), Billy Gibbson (ZZ Top), David Gilmour (Pink Floyd), Kirk Hammett (Metallica), Pete Townshend (The Who), Steven Tyler (Aerosmith), Bill Wymann (Rolling Stones) und weiteren, die gemeinsam ein einmaliges Rockevent gestalten. Inkl einem 10-minütigen Backstage-Specials nur im Kino.

PottOriginale - Glanz, Gesocks & Gloria

FSK (noch) unbekannt 115 min Am Donnerstag 17.09.2020

 

Am Donnerstag 17.09.20 um 20:15 Uhr - Eintritt: 15,00 €

Fliesentisch, Vokuhila, Trabrennbahn, lauwarmes Dosenbier - hier stehen die 1980er Jahre im Zentrum. Wie immer agieren die Akteure ohne Drehbuch und Budget, aber mit jeder Menge Herzblut. Dieser Film trotzt hemdsärmelig dem Mainstream-Kino. Das Ruhrgebiet bekommt eine glühende Liebeserklärung an den Hals geworfen; natürlich mit den dazugehörigen Typen. Die beiden Hauptfiguren VfL Jesus und Tankwart a.D. sind Kumpels mit viel Kirmes im Kopf - und landen irgendwann sogar im Knast. Zwischendrin gibt es eine Fußballfan-Rivalität zwischen Mods und Rockern, einen Affektmord im Prostituierten-Milieu und DJ Hell, der sich als drittklassiger Schlagerstar Helmut durch Supermarkt-Auftritte hangelt. Dieses kuriose Panoptikum addiert Popkultur mit Subkultur und Fußballkultur. Zusätzlich wird diese Summe mit einer Crew an Leuten vervielfacht, die man nicht casten kann, sondern nur auf der Straße findet: Schlachtenbummler wie Glockenhorst oder ein Tausendsassa wie B.A. - dazu eine pralle Parade an Starletts und Muscheltauchern. Der Charme des Nichtperfektseins hat sich mittlerweile bis zu Lars Eidinger rumgesprochen: "DJ Hell als Schlagerstar? Das glaube ich erst wenn ich es sehe!" Bitteschön: jetzt kommt die Ruhrpottluft direkt zur Lunge rein.


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.